Skip to content

Bye Bye Padang Bai

Logbuch Balizeit 2005081820000 Kaptain Nock und erster Offizier Sailer:
Ein Tag Kultur ist genug. Ganz ehrlich, mehr haben wir nicht geschafft!! Morgends an den grossen “MOAT” (Mother of all Tempels) Besakih. Wunderschoene Aussicht ueber die Reisfelder und Waelder von Bali. Toller Blick auf den Gunung Agung. Sehr imposante Tempelanlagen mit allerhand zu sehen. 2 Zeremonien waren am Start. Auch sehr anschaulich. Allerdings war das auch ein ganz schoen teurer Spass. Aber wert war es alle mal. Danach mit dem Transport wieder zurueck in die Reisfelder. Hoffentlich werden die Bilder auch richtig gut, denn man kann es fast nicht beschreiben. Aber es ist genau so, wie man es von Postkarten her kennt.(Stimmt, wollten wir ja auch noch welche schreiben, oops). Danach weiter nach Semarapura (Klungkung), dort gab es eigentlich gar nichts zu sehen, ausser einem alten Gerichtsgebaeude aus dem 18. Jh. in dem in Bildern die drakonischen Strafen fuer jegliche Vergehen aufgemalt wurden. Sehr anschaulich!!!!
Danach nach Goa Lawah, einer Hoehle mit tausenden von Fledermaeusen und nem Tempel davor. Ausserdem anstrengende Verkaeuferinnen.
Tja, und das war dann der Trip fuer einen Tag !! Klasse. Die letzten Tage haben wir wieder am Strand verbracht, Schatten geworfen, sehr nette Menschen getroffen, gute Gespraeche gefuehrt, den Vollmond angeheult(danach lange rasiert), und lecker Essen probiert, und den hohen Wellen getrotzt!

An Eva und Andrea: Alle Dinge die wir nicht erzaehlen duerfen, kommen dann spaeter dazu. Es reicht die Zeit nicht :)

Jetzt warten wir auf den Bus nach Tulamben und dann treffen wir Miri, Robbe, Juergen, Berti, Dani und Andi…. Das wird lustig!!!

Bis zum naechsten Mal.

3 Comments

  1. Volker E. Sailer wrote:

    Hallo, ihr Reisetaschen. Habt ihr noch alle Taschen und Rucksäcke? Wir lesen eure Berichte und stellen uns vor, wie viele Bilder wir dann noch zu sehen bekommen. Bei uns ist das Wetter richtig deutsch. Aber gut, dass wir wenigstens dieses haben, undenkbar, wenn wir gar keines hätten.
    Alles Gute wünschen Ingen und Volker.

    Monday, August 22, 2005 at 1:44 pm | Permalink
  2. Tine wrote:

    Hallo!!
    Ist ja genial… wie war es so als Wer?-Wölfe???
    Bin mit Markus schon wieder nach Stuggi gefahren, da in Konstanz das Wetter echt.. gaaanz toll war!!!
    Haben aber noch zum Abschied bei Bac gegessen und es war einfach genial… Tom war auch da und wir sollen euch von beiden viele Grüße sagen…
    viele Küsse an euch zwei
    Tine &Markus (die Heimgekehrten)

    Wednesday, August 24, 2005 at 8:23 am | Permalink
  3. Eva und Andrea wrote:

    Hallo Ihr Zwei,
    wir sitzen gerade mit einem 12 Stunden altem Jetlag zuhause und sehen, dass ihr bisher sehr dezent wart mit der Beschreibung von Details. Vielen Dank. Weiter so!! Haben von Anja ihre Fotos per CD bekommen, da sind von unserem Betriebsausflug sehr nette Fotos auch von Euch dabei. Sie mailt sie Euch bestimmt.Wir haben ohne Euch noch tapfer in Padang Bai durchgehalten und sind schon mal Abends ab und zu in ein gutes Lifekonzert gegangen.
    Gute Rückreise, falls Ihr nicht schon zuhause seid
    Liebe Grüsse von Eva und Andrea

    Wednesday, August 31, 2005 at 4:09 pm | Permalink