Skip to content

Tauchen und die letzten Tage ..

Also, los geht’s.
Am 18.02. ging der Tauchkurs los. Wir waren 8 Leute aus Irland, Wales und Holland. Alles blutige Anfaenger. Unser Dive-Instructor kommt aus Israel und ist ca. 28 jahre alt, braungebrannt und natuerlich richtig cooooool. Wie alle am Resort. Mein Resort heisst Crystal Dive Resort und die Lage ist eigentlich nicht sonderlich gut. Wir sind direkt neben dem Hauptpeer, an dem alle Boot anlegen und alle Touristen zum ersten mal die insel betreten. Ausserdem ist es ein recht grosses Resort, somit sind viele menschen dort und man wird recht unpersoenlich abgefertig. Das war so mein erster Eindruck und es hat sich auch in Teilen bestaetigt. Allerdings ist unsere Truppe recht witzig und somit ist das ganze auch gar nicht so schlimm. Der Strand ist trotzallem ruhig und wunderschoen!
Nach einem ganzen Tag Ruhe und Ausschlafen nach der stressigen Fahrt von Bangkok gings dann am naechsten Tag gleich weiter. Wir hatten morgends und mittags Theorie und ham all die tollen Sachen gelernt, die man wissen muss, damit man unter Wasser zurecht kommt.
Abends war ich dann mit Aman(Deutscher aus Duesseldorf), Gavin und Nicky(beide aus England) am Strand und haben gegrillten Fisch gegessen. Ich sag’s euch. Soooo lecker! Frisch aus dem Ocean, rauf auf den Grill mit lecker Knoblach und Zwiebeln und dann auf den Teller mit frischem Reis! Danach sind wir am strand entlang spaziert. Die DryBar hat direk am Strand Kissen, Kerzen und fackeln aufgestellt. So herrlich unter dem freien himmel zu liegen, ein Bierchen zu trinken und sich unterhalten.
Am naechsten Tag gings dann morgends weiter mit Theorie. Um 12.40 sind wir zum ersten mal mit dem Boot in eine kleine Buch gefahren. Dort, in ca. 2 Metern “Tiefe” haben wir die ersten Uebungen gemacht. Maske runter, Mudstueck raus und wieder rein. Zeichensprache ausprobieren, versuchen die Balance zu finden, ohne aufzutauchen oder am Boden zu kleben.
Nach ca. 1, 5 Stunden sind wir dann noch ein bischen ins “tiefere Wasser” gegangen. So auf ca. 3 Meter.
Das fand ich ja schon herrlich und hab es riesig genossen, im Wasser zu schweben und sich wohl zu fuehlen!
Heute, 20.02.2004, haben wir am Morgen den Abschlusstest gemacht. und erstaunlicher Weise habe ich ihn sogar bestanden :-)
Mittags sind wir dann fuer die ersten zwei Tauchgaenge rausgefahren.
Allerding sind von der 8er Gruppe unr 4 uebrig geblieben. Den anderen hat’s nicht gefallen (was ich nicht verstehen kann) oder sie haben sich nicht wohl gefuehlt.
Somit sind 2 Spanioer zu uns gestossen.
Damit waren wir 6 Personen in einer Guppe. Trotz 3 Begleit Personen war es einfach eine recht grosse Truppe und die Unterschiede zu gross. Somit musste man immer warten und es ging viel Zeit verloren. Wir sind dann auf 12 Meter runter und haben dort weitere Uebungen gemacht.
Aber es mach RIESIG Spass!!!

Ich fuehl mich pudelwohl unter Wasser! Absolut phantastisch!! Man schwebt so dahin und geniest das Gefuehl der Schwerelosigkeit. Das atmen und bewegen im Wasser ist jetzt schon voellig normal fuer mich. ich brauche sehr wenig Luft und finde auch schnell meine Balance und meinen Auftrieb.
Es ist grandios zu spueren, dass man nur durch die Atemtechnik sich nach oben und unten bewegen kann. Es kommt ein Stein, dann atmet man etwas tiefer ein un schon schwebt man sanft nach oben. Danach wieder tief ausatmen und man ist zurueck auf dem alten Level. Absolut der Hammer.
Wir haben diese Uebung gemacht, wo am im Schneidersitz (Buddha) im Wasser schweb und nur durch atmen versucht die Position zu halten. KLASSE!

Nach 2 Tauchgaengen sind wir dann zurueck.
Das einzig negative an diesem Tag war, dass ich mir einen leichten Sonnenbrand geholt habe. aber das kann ich verkraften.
Nach einigen igen Stunden auf dem Boot und im Wasser fuehl ich mich jetzt richtig ‘high’.

@Miri und Robbe:
Ich freu mich wahnsinnig auf unseren ersten gemeinsamen Tauchgang!!!!!
Das waere dann echt PERFEKT!

Morgen gehen wir wieder raus aufs Boot und werden Tauchgang 3 und 4 machen. Diese gehen dann auf 18 Meter runter.
Ich freu mich total darauf!!!

Ausserdem bin ich am ueberlegen, ob ich nicht meinen advanced course auch hier machen sol. Es waere guenstiger als an einer anderen Schule. Ausserdem is der Tauchlehrer super nett und es werden wohl 2 weitere aus der Gruppe weiter machen.
Die Sahne ist noch, dass es hier einen Spot gibt, an dem sehr haeufig Walhaie zu sehen sind. Heute hattte eine Gruppe sogar das Glueck!!!!!
@Robbe:
Und wenn ich einen seh, dann ist der sicher viel, viel,viel, viel, groesser als dein Walhai ;-)

So viel zu den letzten Tagen und Tauchen.

Schaut euch nochmal die letzten Eintraege an, ich werde Bilder uploaden und somit das Ganze noch anschaulicher machen!

@Mike:
Happy B-Day Buddy!! Ich wuensche dir von Herzen alles Gute, erfolgreiche Pruefungen und anstaendige Schueler! Bald sind ja bei euch auch Ferien ;-)!!!!