Skip to content

Gang raus, Erholung rein

Fuer morgen plan ich wohl eine 3-tagestour in die Halong Bay, mit einer Nacht auf dem Boot. Allerdings ist das Wetter gerade sehr verhangen und es regnet. Aber ich kann ja nicht erwarten, dass Petrus seine Plaene nach mir richtet.
Gestern sind wir Nachmittags noch mit meinen Freunden um den Hoan Kiem See gelaufen. Der ist direkt ums Hotel und dort soll der Sage nach ein Magisches Schwert einem National Helden von einer Schlidkroete aus der Tiefe heraufgebracht werden. Also fast analog zum Froschkoenig. Nur halt ohne Kuss.
In danach sind Nghia und Ngoc zurueck in ihre Bude. Ihr Freund Tai ist mit mir und seinem Motorroller durch die Stadt gefahren und hat mir die wichtigsten Plaetze gezeigt. Danach hat er mich noch in ein typisches Vietnam Restaurant gebracht. Also quasi auf nen Gehweg. Dort gab es sehr, sehr leckere Nudelsuppe. Rindfleisch und Huehnerleber mit Erdnussgeschmack. Yummie!! Danach gab es dann in Bananenblaetter gewickeltes Fleisch, das man dann in Chillisosse tunkt. Das Fleisch wird roh in die Blaetter gewickelt und dann fuer zweit Tage einfach liegen gelassen. Aber geschmeckt hat es. Etwa so wie Zwiebelwurst in Deutschland. Das gleiche gibt es auch mit Hundefleisch. Aber daran hab ich mich dann doch nicht gewagt. Aber man sieht schon ab und zu mal einen Hundetransport. Ein Fahrrad mit Huehnerkaefigen. Allerdings keine Huehner drin, sondern Hunde. Fuer uns Westmenschen ein sehr trauriger Anblick.
Heute treffe ich mich um 13.00 mit Nghia und Ngoc am Hotel und dann werden wir uns weitere Sehenswuerdigkeiten anschauen.
Ach ja, @Johanna: Ich esse hier auch zum Fruehstueck Rindfleischsuppe mit Nudeln! Sehr lecker. Heisst ausserdem: Pho Bo
Jau, nun noch ein bischen im Regen watscheln und dann mit meinen Freunden die Stadt erkunden.
Greez
Tobias, Toby, TobSe, Kuddl